• Fr. Jul 19th, 2024

Studie

  • Startseite
  • Beschäftigte wieder seltener im Homeoffice
Beschäftigte wieder seltener im Homeoffice

Beschäftigte wieder seltener im Homeoffice

Die Corona-Pandemie hat das Homeoffice extrem beschleunigt. Nach dem Ende der Pandemie geht die Nutzung langsam wieder zurück.

Beschäftigte wieder seltener im Homeoffice

Beschäftigte wieder seltener im Homeoffice

Die Corona-Pandemie hat das Homeoffice extrem beschleunigt. Nach dem Ende der Pandemie geht die Nutzung langsam wieder zurück.

Beschäftigte wieder seltener im Homeoffice

Beschäftigte wieder seltener im Homeoffice

Die Corona-Pandemie hat das Homeoffice extrem beschleunigt. Nach dem Ende der Pandemie geht die Nutzung langsam wieder zurück.

Wärmepumpe nach 10 bis 16 Jahren günstiger als Gasheizung

Wärmepumpe nach 10 bis 16 Jahren günstiger als Gasheizung

Wer eine neue Heizung braucht, steht oft vor der Wahl Gas oder Wärmepumpe. Die RWTH Aachen hat jetzt nachgerechnet, was auf Dauer günstiger ist.

Wärmepumpe nach 10 bis 16 Jahren günstiger als Gasheizung

Wärmepumpe nach 10 bis 16 Jahren günstiger als Gasheizung

Wer eine neue Heizung braucht, steht oft vor der Wahl Gas oder Wärmepumpe. Die RWTH Aachen hat jetzt nachgerechnet, was auf Dauer günstiger ist.

Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät

Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät

Faxen gehört in vielen Firmen in Deutschland noch zum Standard. Dabei gibt es längst bequemere und sicherere Alternativen zum Klassiker der analogen Kommunikation.

Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät

Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät

Faxen gehört in vielen Firmen in Deutschland noch zum Standard. Dabei gibt es längst bequemere und sicherere Alternativen zum Klassiker der analogen Kommunikation.

Brexit schadet Kleidungs- und Schuhexporten in EU

Brexit schadet Kleidungs- und Schuhexporten in EU

In letzter Minute hatten sich Großbritannien und die EU auf ein Freihandelsabkommen geeinigt. Wirklich rund läuft es seitdem dennoch nicht.

Brexit schadet Kleidungs- und Schuhexporten in EU

Brexit schadet Kleidungs- und Schuhexporten in EU

In letzter Minute hatten sich Großbritannien und die EU auf ein Freihandelsabkommen geeinigt. Wirklich rund läuft es seitdem dennoch nicht.

Viele Menschen würden gern mehr sparen

Viele Menschen würden gern mehr sparen

Vor allem Kleinsparer und junge Menschen sehen eine deutliche Lücke zwischen ihren Sparzielen und dem, was sie auf die Seite legen können. Volksbanken fordern eine verbesserte staatliche Förderung.